Torment Of Souls – „Zombie Barbecue

Verfasst am 09. Februar 2014 von Manuel (Kategorie: CD-Rezensionen) — 2.311 views

Leckere Untote

Da sind sie wieder, die wohl momentan beliebtesten Gestalten der Popkultur: Zombies. Wie der Name des vorliegenden Langspielers verrät, befassen sich auch die Todesmetaller aus der Eifel mit den lebenden Toten. „Zombie Barbecue“ ist das vierte Album der seit 1994 aktiven Band. Was Torment Of Souls von den unzähligen anderen Gruppen des Genres absetzt, ist ihr Hang zur deutschen Sprache. Gleich fünf der neun vorhandenen Stücke beinhalten Texte in der Landessprache. Im Grunde genommen fällt dies jedoch nicht sonderlich ins Gewicht, denn Dank gutturalem Gesang versteht der Otto-Normal-Metaller sowieso kaum ein Wort. Songtechnisch erfinden Torment Of Souls das Rad auch nicht neu – stumpf ist Trumpf. Getrieben von songdienlichen Strukturen und eingängigen Melodien wissen jedoch alle Lieder zu gefallen. Besonders überzeugen kann jedoch „Bone Stone Brain“, welches mit einem atmosphärischen Intro zu überraschen weiß. Im Gegensatz zum straighten Titeltrack (mit Ohrwurmrefrain) oder „Es geht zu Ende“ könnte man diesen Song fast schon als „progressive“ bezeichnen. Der passend betitelte, wohl stärkste Track des Albums „The Walking Dead“ bildet den Abschluss und geizt nicht mit guten Riffs. Der Sound könnte zwar ein bisschen druckvoller sein und klingt ein wenig verwaschen, insgesamt stört dies das Gesamtbild jedoch wenig. „Zombie Barbecue“ ist ein ordentliches Genrealbum ohne jegliche Experimente geworden. Die deutschen Texte stellen ein Alleinstellungsmerkmal dar und können für Interessierte durchaus ein Grund sein, sich diese Platte zuzulegen. (ms)


tos_zombie-barbecue-410x410

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Death Metal
Herkunft:
Deutschland
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: 17.01.2014
Homepage:
www.TormentOfSouls.de

Tracklist

  1. Bloodddawn
  2. Zombie Barbecue
  3. Schrei!
  4. Die Hure 3
  5. Bone Stone Brain
  6. Es Geht Zu Ende
  7. Sore Intestines
  8. Galgenmann
  9. The Walking Dead


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*