Godcomplex – „Symptoms Of A Serious Defect

Verfasst am 14. Januar 2014 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.323 views

Godcomlex haben am guten Songwriting, das wir ihnen bei der 2011er-EP „Ashen Empire“ bescheinigt haben, festgehalten und liefern auch auf ihrem Debüt „Symptoms Of A Serious Defect“ gute Handwerksarbeit im weitläufigen Genre des Melodic Death Metal ab.

Wenn wie im titelgebenden Opener die Keyboardteppiche ausgerollt werden und ausladende Epik hinter die Wand aus Aggressionen gelegt wird, dann schimmern bisweilen sogar Dimmu Borgir aus den Mauerlöchern. Groovigere Nummern erinnern hingegen an Graveworm. Ansonsten trifft es der Passus „hart, schnell, melodiös“ ziemlich gut.
Ziemlich cool geworden ist das Lovecraft-Duo „A Prelude To Madness“/„Cryptic Horrors“ und das dreckige „Armageddon Society“.
Als störend wirkt sich nur der hohle, blecherne Drumsound aus.

Ihr könnt „Symptoms Of A Serious Defect“ auf der Bandhomepage der Düsseldorfer für magere 10€ bestellen. (mk)


Godcomplex

Bewertung: 9/15 Punkte
Genre: Melodic Death Metal
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: 11/2013
Homepage: www.Godcomplex.de

Tracklist

  1. Symptoms Of A Serious Defect
  2. Rotting Alive
  3. A Prelude To Madness
  4. Cryptic Horrors
  5. Black Hole Generators
  6. Godcomplex
  7. Of Black Heartblood & Diabolic Passion
  8. Armageddon Society
  9. Legal Genocide
  10. Causa Mortis
  11. Architecture Of Despair
  12. Ashen Empire (Re-Recorded)


Hinterlasse eine Antwort

*