Endless Coast – „Endless Coast

Verfasst am 13. Dezember 2013 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen, Regionale Bands) — 1.199 views

Die Debüt-EP der Aschaffenburger Formation Endless Coast ist zwar jetzt schon einige Tage erhältlich, das macht sie aber keineswegs zu abgehangenem Schinken.
Die vier Stücke (plus Intro) klingen immer noch frisch und spritzig – so wie es sich eben für einen Einstand gehört.
Musikalisch sind Punk/Hardcore-Roots-Wurzeln klar herauszuhören. Zu gleichen Teilen aber auch auch Metal. Hervorzuheben ist vor allem die gute Gitarrenarbeit. Steve „der Baum“ und Patrick „der Störrige“ schütteln sich gleich mehrfach geschmackvolle Riffs und Leads aus der Hosentasche. Wenn sich diese dann auch noch gut zusammenfügen, wie z. B. im energischen „Rise Into Heaven“ oder dem drückend atmosphärischen „Voyage“, dann ergibt das richtig gute Songs, die Lust auf mehr machen.

Leute, die Gefallen an den Gegenpolen Melodie und Aggression finden, liegen hier genau richtig und sollten sich auf der Bandcamp-Seite der Band auf jeden Fall einen hörbaren Eindruck verschaffen. Einstand! (mk)


Endless Coast

Bewertung: 9/15 Punkte
Genre: Hardcore/Metal
Herkunft: Deutschland
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: 27.02.2013
Homepage: Facebook.com/EndlessCoast

Tracklist

  1. Intro
  2. Voyage
  3. Rise Into Heaven
  4. Wasted Youth
  5. Traveler


Tags:

Hinterlasse eine Antwort

*