The Finest Noise – „Der Sampler Vol. 27

Verfasst am 01. August 2012 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.516 views

Mit Black Tequila, Bomb Whateva¿ und Encypher startet der 27. Sampler aus dem Hause Finest Noise ziemlich rockig. Astray ziehen dann den Härtegrad noch weiter an und liefern den ersten Metal-kompatiblen Song der Zusammenstellung ab. Auch Storm Of Pain (Death/Thrash Metal mit Melodie), Gummo (Noiserock) und We Walk Alone (Melodic Death Metal) liefern verhältnismäßig derbe Kost.

Es fällt beim Durchhören auf, dass der Qualitätsschnitt wirklich hoch ist. Es gibt also durchaus genug Nachwuchs, der in der Lage ist ordentliche Arbeit abzuliefern.
Für die Ausgabe 28 wünsche ich mir dann eine Aschaffenburger Beteiligung, denn drauf ist, wer will! Also, los geht’s!

Den Sampler gibt es wie immer kostenlos und nur gegen einen frankierten Rückumschlag bzw. Briefmarken bei www.Finestnoise.de/Kontakt.htm. (mk)

 


Bewertung: –/15 Punkte
Genre: Diverse
Label: Finest Noise
Veröffentlichungsdatum: 30.07.2012
Homepage: http://www.FinestNoise.de

Tracklist

  1. Black Tequila – Suicide Plan
  2. Bomb Whateva – Deliver
  3. Encypher – Eyes Of A Storm
  4. Astray – Hope And Pain
  5. Storm Of Pain – Skyscrapers
  6. An Assfull Of Love – Prepare For Loveshock
  7. Memo – Du wirst vermisst
  8. Sadd – Forgive Me
  9. The Avayou – Questions
  10. Pressure – Wunderland
  11. Jake & The Convolution – You’re Gone
  12. Improved Gods – Put Out My Flames
  13. Mind The Geap – Chicago
  14. Glows – Short Cup Meeting
  15. Neoton – Liebes Lied
  16. Radio Moskau – Flügellahm
  17. Big Eden – What Do You Waiting For
  18. Gummo – Arm The Homeless
  19. Ride The Snail – Let You Go
  20. We Walk Alone – 8 P.M.


Hinterlasse eine Antwort

*