Kung Fu Kitty – „Unleashed

Verfasst am 15. Juni 2012 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.020 views

Auch wenn dieser Release (bis auf den Titel) nur bedingt Metal-tauglich ist: Vielleicht findet sich ja unter den Lesern jemand, der auf den positiv geladenen, leicht punkigen Rock von Hello… äh… Kung Fu Kitty steht.

Analog zum Aussehen des  japanischen Massenphänomen-Maskottchens klingen die Austria-Kitties ebenfalls lieb, süß (Sängerin Lisi) und etwas kitschig – wissen aber, warum sie den Zusatz Kung Fu in ihrem Bandnamen gewählt haben. Denn im richtigen Moment kann es auch mal einen gezielten Kick geben. Es soll ja keiner behaupten, die Truppe (in der u.a. drei Geschwister spielen) sei nur zum Streicheln.

Wehtun wird sich bei „Unleashed“ aber sicher niemand. Wer also – wie eingangs erwähnt auf einen (verhältnismäßig) soften Cocktail aus Punk, Rock und Alternative steht, der braucht keine Berührungsängste haben. (mk)

Bewertung: 8/15 Punkte
Genre: Alternative/Punk
Herkunft: Österreich
Label: Scorp Records
Veröffentlichungsdatum: 25.06.2012
Homepage: www.KungFuKitty.at

Tracklist

  1. In 7 Days
  2. Now Look Who’s Laughing You F****** A******
  3. For You
  4. Broken
  5. Not The End
  6. Mindless
  7. We Should Have Known
  8. Do The Opposite
  9. Angel
  10. Tonight


 

Tags:

Hinterlasse eine Antwort

*