Barren Earth – „The Devil’s Resolve

Verfasst am 06. März 2012 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.982 views

Unförmiges Gegenstück

Mit ihren melancholischen Melodien und der typisch finnischen Schwermut, dem Wechsel von Klarstimme und abgrundtief hässlichen Grunts sind Barren Earth dem Konzept von Amorphis nicht unähnlich – jedoch pflegen Barren Earth vielmehr die hässliche, unschöne Seite der Musik.

The Devil’s Resolve“ ist rauer und vertrackter als die letzten Werke der unförmigen Landsmänner. Auch deren Hang zum eingängigen Pop wird man beim zweiten Album der sechs Jungs von Barren (die ja aus Musikern von u.a. Kreator, Moonsorrow und Manhai bestehen) nie finden – obwohl sie genau wissen, wie man zartschmelzende Parts in die zerklüfteten Riff- und Soundgebilde einfügt (siehe z. B. „Vintage Warlords“).

Die Mischung aus melancholischem Doom und melodischem Death Metal funktioniert auf „The Devil’s Resolve“ prima und müsste in Grunde jedem Gefallen, dem Amorphis jüngst zu glatt wurden und Swallow The Sun zu schwer zugänglich sind. Außerdem haben die Finnen mit der Folk-Prog-Doom-Nummer „As It Is Written“ sogar einen kleinen Hit an Bord! (mk)


Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Melodic Doom/Death Metal
Herkunft: Finnland
Label: Peaceville
Veröffentlichungsdatum: 16.03.2012
Homepage: www.BarrenEarth.com

Tracklist

  1. Passing Of The Crimson Shadows
  2. The Rains Begin
  3. Vintage Warlords
  4. As It Is Written
  5. The Dead Exiles
  6. Oriental Pyre
  7. White Fields
  8. Where All Stories End


Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

*