Unleash The Sky – „Hopes, Doubts & Inbetween“

Verfasst am 02. Oktober 2011 von Michael Klein (Kategorie: CD-Rezensionen) — 2.627 views

Debüt Galore!

Dafür, dass die Band aus Darmstadt erst 2010 gegründet wurde, klingt sie extrem routiniert und erwachsen. Das hat auch das Label Deafground gemerkt und die Truppe prompt unter Vertrag genommen.

Mit „Hopes, Doubts & Inbetween” erscheint nun das Debüt der Band und weiß auf Anhieb zu gefallen. Für ein Album im (Post-) Metalcore-Metier ist der Anteil an Gangshouts und Breakdowns gefällig gering. Ausgelutschte, stereotype Songstrukturen findet man erst gar nicht.
Unleash The Sky setzen auf Abwechslung und schrecken dabei nicht einmal vor poppigen Refrains, einem Orchester oder einem Kinderchor („Back To Zero“) zurück. Wo es bei anderen an diesem Punkt kratzt, ruckelt und hakt, greifen die verschiedenen Elemente bei Unleash The Sky perfekt ineinander.
Größte Pluspunkte sind das variable Drumming und der saustarke Cleangesang. Dieser ist angenehm warm und weich und klingt bei weitem nicht so gequält wie bei vielen anderen Kapellen in diesem Genre dies oft der Fall ist – zudem sind die Melodien einfach zum Niederknien.
Dazu kommt, dass das Quintett auf eine positive Grundstimmung statt einem grimmigem Brutalo-Image setzt – was das Ganze in der Summe nur noch authentischer macht.

Produziert wurde „Hopes, Doubts & Inbetween“ von Sky van Hoff (Caliban, Kreator, The Sorrow), das schicke Booklet mitsamt Coverartwork stammt von André Liegl (rockybeachstudio). Toller Output und bereits jetzt schon ein heißer Anwärter auf einen Platz in meinen Top 10 für dieses Jahr! (mk)


Bewertung: 12/15 Punkte
Genre: Metal(Core)
Herkunft:
Deutschland
Label: Deafground Records
Veröffentlichungsdatum: 07.10.2011
Homepage:
www.UnleashTheSky.com

Tracklist

  1. 2nd Chapter
  2. Copy Of The Copy
  3. None So Blind
  4. Empty Riverbed
  5. A Song About Letting Go
  6. Two Shots Of Liquid Suicide
  7. Cheap Wine And Golden Dreams
  8. Anything But Us
  9. Sinner & Soulmate
  10. Back To Zero


Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

*