Braggpeak – „The Shoot

Verfasst am 13. März 2012 von Fallen (Kategorie: CD-Rezensionen) — 1.170 views

Vielfältigkeit

Metal erwartet einen auf diesem Album nicht, aber gute handgemachte Musik in Richtung progressiveren Rock.

Die Songs von „The Shoot“ setzen auf Vielfältigkeit und Melodien und erschaffen einiges an Dynamik, wobei der Gesang meist sanft bis rockig bleibt. Manchmal sind die Lieder eingängig, manchmal etwas komplexer; Manchmal sind sie rockig, manchmal balladesk, aber stets werden intressante Melodien in die Stücke verwoben. Songs wie „On Your Own“ kann man in die Groove-Rock-Sparte stecken, der darauffolgende Song „Glow“ hat aber schon wieder punkigere bis blues-rockige Anleihen, wieder andere Lieder pendeln zwischen Prog-Rock und Klavier-Balladen. Die Platte ist also wirklich vielfältig und daher schwer in wenigen Sätzen zu beschreiben.

Eigentlich lässt sich nur sagen: Hört euch die Platte selbst an, wenn ihr selbst ehrliche und rockige Musik hört, die nicht nur aus drei Akkorden besteht.
The Shoot“ ist ein gutes Album, auch wenn es nicht ganz meine Musikrichtung ist. Trotzdem kann man auf mehr von den Jungs gespannt sein, auch wenn Drummer Daniel vor Kurzem ausgestiegen ist und sie einen neun Mann am Schlagwerk suchen. (mat)

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Alternative Rock
Herkunft:
Deutschland
Label: enginEAR
Veröffentlichungsdatum: 25.09.2011
Homepage:
www.Braggpeak.de

Tracklist

  1. Vessigebro
  2. On Your Own
  3. Glow
  4. Wake Up
  5. Just Bored
  6. Scratches
  7. Lupus Boulder
  8. Rose Pink Cadillac
  9. The Edge Of My Life
  10. Pedestal

Tags:

Hinterlasse eine Antwort

*