Devils Rage – „Impending Demise

Verfasst am 13. April 2015 von Sandro (Kategorie: CD-Rezensionen) — 793 views

Was kommt denn da herangeflogen? Das Debütalbum der Band Devils Rage aus der Schweiz. Die eigentliche Gründung liegt nun schon etwas weiter zurück, um genauer zu sein etwa im Jahr 2005/2006, doch die erste EP wurde aufgrund von Besetzungswechseln usw. jedoch erst im Jahr 2012 veröffentlicht. Jetzt, drei Jahre später, bringen die Schweizer mit „Impending Demise“ ihr erstes eigenes Album heraus.

Hier wird nicht lang geschnackt und mit „Lost In Prison“ direkt drauf los gehauen. Harte Gitarren, schnelle Riffs, treibendes Schlagzeug. So mag ich es. Aber leider… war es das auch schon. Das Album bietet durchweg schnellen Death bzw. Melodic Death Metal mit Einflüssen von Amon Amarth bzw. auch ein Stück weit DevilDriver. Dabei kommen diese Einflüsse während des Albums immer wieder stark hervor, was dem Album nicht ganz gut tut. Ein wenig mehr Eigenständigkeit wäre nicht schlecht gewesen. Dennoch ist es kein schlechtes Album, da es durchaus Spaß macht zuzuhören, jedoch überzeugt es einen nicht zu 100 % und bringt, im Grunde, nur Altbekanntes.

Fazit:
Man sollte reinhören und für sich selbst entscheiden. Mich persönlich überzeugt es nicht zu 100 %, aber dennoch ist es ein anständiges Album, welches, für eine Eigenproduktion, einen echt guten Sound hat. (san)


Devils Train

Bewertung: 10/15 Punkte
Genre: Melodic Death Metal
Herkunft: Schweiz
Label: Eigenvertrieb
Veröffentlichungsdatum: 11.04.2015
Homepage: www.DevilsRage.ch

Tracklist

  1. Lost In Prison
  2. Wounded
  3. Genocide
  4. A Tale Of Freedom
  5. Corrupted
  6. Strike Back
  7. Ignorant Know-It-All
  8. Baptized In Lies
  9. Atomic Consequence


Tags:

Hinterlasse eine Antwort

*